WEGSLIDE 700 T

Die Schiebeverglasung WEGSLIDE 700 T ist ein minimalistisches, in seinem Bereich höchst innovatives System, bei dem thermisch getrennte, besonders schmale Profile zum Einsatz kommen, die aber dennoch in der Lage sind, Dreifachverglasungen für maximale Wärmedämmung aufzunehmen.

Die Verglasung besteht aus Spezialprofilen und einem zentralen Pfosten von nur 26 mm, wodurch sich ein nahezu ungehinderter Blick nach draußen ergibt.

  • Profile:
    Die Flügel- und Rahmenprofile sind thermisch getrennt. 42 mm starke Polyamidstege sorgen für hervorragende Wärmedämmung. Die normalen Wartungs- und Reinigungsarbeiten werden durch die spezielle Form der Profile erleichtert.


  • Führungen:
    Auf Laufwagen mit Rollen aus Edelstahl, die ihrerseits auf einer Lagerung aus rostfreiem Stahl laufen. Dieses System ermöglicht selbst bei sehr schweren Verglasungen extrem leichte Führung. Dank der besonders robusten Laufwagen können Flügel mit einem Gewicht von bis zu 300 kg eingesetzt werden. Jeder Flügel hat justierbare Laufwagen für die perfekte Ausrichtung, eine spezielle Vorkehrung für diese minimalistische Schiebeverglasung.


  • Schlösser und Griffe:
    Die Griffe mit dem eckigen Sunroom-Design sind so in den Profilen des Seitenpfostens versenkt (patentiertes System), dass sie praktisch unsichtbar werden. Auf Wunsch sind die Schlösser auch mit Sicherheitszylinder erhältlich.


  • Verglasungen/Füllungen:
    Das System kann Glas oder Paneele mit 48 mm Dicke aufnehmen.


  • Typologien:
    Der Rahmen besteht aus Profilen mit 2 oder 3 Schienen zur Aufnahme von 2, 3, 4, 5 oder 6 Flügeln.


  • Wichtige Besonderheiten:

Die Bodenführungsschiene mit einer Höhe von nur 23 mm wird normalerweise auf den Boden aufgesetzt. Diese Methode hat während der Prüfungen zu Zertifizierungszwecken sehr gute Ergebnisse gezeitigt. In Fällen, in denen höhere Belastbarkeitswerte erforderlich werden, kann unter der Bodenführungsschiene ein Lastaufnahmeelement vorgesehen werden.

WEGSLIDE_700_T.JPG